Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


software:hxl

HXL


Die HXL-Schnittstelle ist eine an XML angelehnte bidirektionale Kommunikationsschnittstelle. Das HXL-Protokoll findet in der Kommunikation zwischen der HECoS//Engine (Server) und den Agenten bzw. den User Interfaces (Client) Anwendung. Der Verbindungsaufbau wird immer vom Agent bzw. dem User Interface initiiert.

Für eine verschlüsselte Verbindung steht das Protokoll HXLS zur Verfügung.

Es gibt drei Arten von Nachrichten: Anfragen (cmd), Antworten (rsp) und Events (evt).

Anfrage (cmd) und Antwort (rsp)

Auf einer Anfrage erfolgt immer eine Antwort. Eine Anfrage kann vom Server oder vom Client abgesetzt werden, die Gegenstelle muß entsprechend antworten. Bleibt die Antwort aus, wird die Verbindung beendet. In einer Anfrage muss mindestens das Attribut cmd enthalten sein. Das Attribut cmd enthält dabei die Anfrage. Abhängig vom Attribut cmd sind zusätzliche Attribute vorhanden.

Beispiel: Ein Ping wird mit einem Pong beantwortet.

<hxl cmd="PING" />
<hxl rsp="PONG" />

Events (evt)

Events können jederzeit sowohl vom Server als auch vom Client verschickt werden. Events werden nicht beantwortet. In einem Event müssen mindestens die Attribute evt und ts enthalten sein. Das Attribut evt enthält den Eventtyp und das Attribut ts den aktuellen Zeitstempel (Unix timestamp in Millisekundenauflösung). Abhängig vom Attribut evt sind zusätzliche Attribute vorhanden.

Beispiel: Der Server verschickt die aktuelle Uhrzeit als Event.

<hxl evt="NOW" ts="1388996746000" />
software/hxl.txt · Zuletzt geändert: 2015/12/07 12:04 von Frank Werner