Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


software

Software


HECoS besteht aus der HECoS//Engine, verschiedenen Agenten und unterschiedlichen User Interfaces. Dabei ist die HECoS//Engine die zentrale Einheit, welche sämtliche Komponenten kennt und die gesamte Steuerung übernimmt. Die Agenten bilden die Schnittstelle zwischen der jeweiligen Hardware und der HECoS//Engine. Die User Interfaces sind schließlich die Schnittstelle zwischen dem Bediener und dem HECoS-System.

Als Programmiersprache wird C/C++ verwendet. HECoS wird für das Betriebssystem GNU/Linux entwickelt.

HECoS kann verschiedene Hardware-Komponenten bedienen. Die Komponenten können Sensoren (z.b. ein Temperatursensor), Aktoren (z.B. ein Dimmer für eine Lampe) oder Controller (z.B. eine Heizungssteuerung) sein.

Die HECoS//Engine kennt zu jedem Zeitpunkt den genauen Zustand aller Komponenten und kann durch ein definiertes Regelwerk entsprechend agieren.

Die Agenten können ihre jeweilige Hardware bedienen und sind in der Lage die Daten von der Hardware zu interpretieren und an die HECoS//Engine weiterzureichen sowie entsprechende Anfragen von HECoS//Engine zu beantworten.

Als User Interfaces stehen ein Web-Interface, eine Android Smartphone App, eine Android Tablet App und ein HECoS//Display zur Verfügung.

Die Kommunikation der Agenten mit der HECoS//Engine erfolgt mittels des Protokolls HXL bzw. HXLS.

Für die Administration steht eine Kommandozeilenschnittstelle mit dem Protokoll HCL zur Verfügung.

software.txt · Zuletzt geändert: 2015/01/21 09:28 von Frank Werner