Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hardware:hecos-can:gw:fw

HECoS//CAN Gateway Firmware


Die Firmware für das HECoS//CAN Gateway besteht aus dem Bootloader U-Boot, dem Linux Kernel, dem Betriebssystem und der Anwendungssoftware.

U-Boot

Als Bootloader kommt U-Boot in der Version 2013.10 zum Einsatz.

Der Patch sorgt dafür, daß das Default-Environment wie folgt eingestellt wird:

bootcmd = setenv bootcmd; 
          if load mmc 0:1 0x80200000 uEnv.txt; then 
            if env import -t 0x80200000 ${filesize}; then 
              echo "Booting from µSD (mmc0).";
              run bootcmd; 
            fi; 
          fi; 
          if load mmc 1:1 0x80200000 uEnv.txt; then 
            if env import -t 0x80200000 ${filesize}; then 
              echo "Booting from eMMC (mmc1).";
              run bootcmd; 
            fi; 
          fi;
          echo "uEnv.txt not found. Do not know what to do. Exiting.";
bootdelay = 1

Damit wird beim Booten versucht von der µSD-Karte (mmc0) die Datei uEnv.txt zu laden und darin die Variable bootcmd ausgeführt. Falls das nicht funktioniert (z.B. keine µSD-Karte eingesteckt), wird die Datei uEnv.txt von der internen eMMC (mmc1) gelesen und die Variable bootcmd ausgeführt.

Linux Kernel

Der Linux-Kernel hat die Version 3.14. Damit der Linux-Kernel auf dem Beaglebone black lauffähig ist, müssen diese Patches eingespielt werden.

Betriebssystem

Busybox

Das Betriebssystem bildet eine Busybox-Umgebung.

µClibc

Anwendungssoftware

Web-Interface

HTTP-Server

HECoS//CAN Agent

HECoS//CAN Gateway Firmware Installer

hardware/hecos-can/gw/fw.txt · Zuletzt geändert: 2014/04/29 12:36 von Frank Werner